Selbstvertrauen stärken - wie geht das?

Zunächst lade ich dich ein, dich etwas näher damit zu beschäftigen.

Doch Vorsicht! Prüfe erst ob du dich traust!

Denn worum geht es wirklich? Geht es um das Stärken von Selbstvertrauen? Oder ist das Stärken deines Selbstvertrauens lediglich ein Mittel zum Zweck?

Sozusagen indem es bedeutet, dich etwas "selbst zu trauen", was du dir offensichtlich aktuell nicht traust?

Damit wäre ein Mangel an Selbstvertrauen nichts anderes als ein Mangel an etwas, was du dir selbst nicht zutraust.

Deshalb ist es zunächst notwendig, dass du dich trauen lernst.

Was das heißt?

Dass du dir genau das anschaust, was du dir nicht traust. Dir also anzuschauen wovor du Angst hast.

Kontakte schaden nur dem, der keine hat. 

Volksweisheit

Was ist die Lösung davon? Die Lösung davon!

Frag dich ehrlich, ob du das willst. Wenn du dazu nicht bereit bist und dich nicht traust, wird es mit dem stärkeren Selbstvertrauen auch nicht klappen.

Ich möchte ehrlich mit dir sein, es gibt keinen Umweg. Keinen Trick und keine App, die dir den Job abnimmt. Und sei dir gewiss, die wird es auch in Zukunft nicht geben.

Es ist ein ehrlicher Blick gefragt. Das ist zu Beginn vielleicht nicht ganz so einfach und ja, du siehst möglicherweise etwas, was du bisher nicht sehen wolltest.

Aber wenn du es einmal angeschaut hast, ist es meist nicht mehr zu schrecklich wie du vielleicht bisher geglaubt hast - versprochen!

Der Horror?

Das ist so vielleicht ähnlich, wie wenn du einen Horrorfilm schaust. Je öfter du ihn schaust, desto weniger wird er dich erschüttern. Und mal ehrlich, wie viele Horrorfilme hast du selbst schon geschaut? Vielleicht bist du schon einige Male wegen eines solchen Blockbusters ins Kino gegangen und hast Geld dafür bezahlt, um dich auf einen erschütterlichen Trip zu schicken?

Das soll jetzt kein Aufruf sein, Horrorfilme zu schauen, um seine Ängste zu verlieren. Ich würde sogar empfehlen das ganz zu lassen, doch symbolisch kannst du dir das so vorstellen, dass es auch bei der Betrachtung der eigenen Ängste so funktioniert.

Also wenn wir Menschen das tatsächlich freiwillig tun, da kann es doch nicht so schwer sein, seinen eigenen Horrortrip anzuschauen, oder? Der Vorteil bei deinem eigenen Horrortrip ist doch, dass du die Regie wieder übernehmen kannst.

Was spricht also dagegen, das einfach zu tun? Klar ist es vielleicht gut, einen solchen Job mit jemanden an der Seite zu unternehmen, der dich dabei begleitet oder dir wie eine gute Freundin oder ein guter Freund die Hand hält. Es gibt sehr viele Menschen, die einen solchen Job professionell anbieten.

Viel spannender ist vielleicht gar nicht die Frage, wie du dein Selbstvertrauen stärken kannst sondern eher, was dafür spricht, dies zu tun.

Klar, alte Gewohnheiten und so weiter und so fort, du kennst das Spiel.

Ich glaube neben all den ganzen Vorteilen, wie zum Beispiel die persönliche Freiheit die Dinge zu tun, die du dir wünschst oder der zu sein, der du willst, ist ein Thema vielen Menschen dabei nicht so ganz bewusst.

Die kleine Bereitwilligkeit!

Es heißt die eigene Verantwortung für sein Leben zu übernehmen. Das braucht Motivation und im Gegensatz dazu scheint es für viele Menschen leichter zu sein, sich seinen eigenen Themen nicht zu widmen.

Wir haben zwei Augen im Kopf und mit denen schauen wir in der Regel auch nach außen. Damit neigen wir verständlicherweise auch dazu die Herausforderungen eher in der Außenwelt zu sehen.

Doch ich empfehle jedem der sein Selbstvertrauen wirklich stärken möchte die Augen nach Innen zu richten und zu lernen, sich selbst vertrauen. Mit allem, was dazu gehört.

Wenn du magst und eine kleine Bereitwilligkeit verspürst, dich traust uns deine vielleicht noch offenen Fragen mitzuteilen, fülle das Kontaktformular aus und wir beantworten dir deine Frage gern.

Wir trauen dir eine Menge zu. Trau du dich auch!

Für eine vertrauensvolle Antwort, fülle jetzt gern das Kontaktformular aus und teile deine Frage mit uns!

Gern bekommst du eine Antwort von uns.

Anrede
Wann sind Sie am besten erreichbar?
*Pflichtangaben, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.